Crowdfunding-Aufruf bei Startnext

Donnerstag, 14. November 2013

Widerspruchsbescheid des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013

C4-Umschlag des Widerspruchsbescheids des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals

Seite 1 von 6 des Widerspruchsbescheids des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 2 von 6 des Widerspruchsbescheids des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 3 von 6 des Widerspruchsbescheids des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 4 von 6 des Widerspruchsbescheids des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 5 von 6 des Widerspruchsbescheids des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 6 von 6 des Widerspruchsbescheids des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 1 von 4 des Anhangs (Satzung über das Verfahren zur Leistung der Rundfunkbeiträge) zum Widerspruchsbescheid des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 2 von 4 des Anhangs (Satzung über das Verfahren zur Leistung der Rundfunkbeiträge) zum Widerspruchsbescheid des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 3 von 4 des Anhangs (Satzung über das Verfahren zur Leistung der Rundfunkbeiträge) zum Widerspruchsbescheid des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals
Seite 4 von 4 des Anhangs (Satzung über das Verfahren zur Leistung der Rundfunkbeiträge) zum Widerspruchsbescheid des Rundfunk Berlin-Brandenburg vom 11.11.2013. © Bildnachweis Faksimile des Originals

1 Kommentar:

  1. Der Beitragsservice schickte mir auf meinen Widerspruch hin ein Schreiben mit dem Titel "Ihr Rundfunkbeitrag" mit allgemeinen Informationen, warum alles "rechtens sei" (Textbausteine) ohne Rechtsbehelfsbelehrung für die Klage. Dies ist also noch nicht der Widerspruchsbescheid? Kommt der automatisch oder muss man darum bitten?

    AntwortenLöschen