Crowdfunding-Aufruf bei Startnext

Donnerstag, 20. Februar 2020

Nachweis der Vollstreckungsbetrag-Drittschuldnerzahlung von der Bank an das Finanzamt vom 18.02.2020

Eine Reaktion vom RBB und dem Finanzamt zu den Abwehrschreiben der Kontopfändung blieb bisher aus. Nach 4 Wochen der Zahlungsverweigerung auch im Rahmen der Pfändung erfolgte am 18.02.2020 die Drittschuldnerzahlung durch die Bank an das Finanzamt. Meiner Gewissensnot entsprechend erfolgte somit keine freiwillige Zahlung. 


Kommentare:

  1. Nennen wir es beim Namen: Das Geld wurde gestohlen.
    Nur im Gegensatz zum normalen Diebstahl kann der Bestohlene den Diebstahl live beobachten.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe keine Ahnung was ich darauf erwidern soll. Ich könnte schreien vor Wut, wie hier Recht GEGEN und nicht FÜR Menschen in Stellung gebracht wird.

    AntwortenLöschen
  3. Bei den ÖR ist Erpressung und Diebstahl legal!

    AntwortenLöschen
  4. Meine Klage wurde auch abgewiesen, aus war ja klar aber mein Gewissen sagt mir du hast es richtig gemacht. Weiter so wir sind mehr

    AntwortenLöschen