Crowdfunding-Aufruf bei Startnext

Freitag, 24. Januar 2014

Stellungnahme des rbb-Justitiariats ("Die Klage ist abzuweisen") in der Verwaltungsstreitsache Olaf Kretschmann ./. Rundfunk Berlin-Brandenburg (Abschrift zur Kenntnisnahme vom Verwaltungsgericht Berlin 27. Kammer, 21.01.2014)






Kommentare:

  1. Hallo Herr Kretschmann, großartige Aktion! Leider bin ich erst heute über Umwegen auf ihre Seite gestoßen. Seit 2013 dokumentiere ich auf propagandaschau.wordpress.com Beispiele für einseitige Berichterstattung und Propaganda in den ÖR. Ziel ist es, den Rundfunkbeitrag zu kürzen, um die ÖR zu zwingen, sich an die Vorgaben (Ausgewogenheit, Objektivität,etc) des Rundfunkstaatsvertrags zu halten.

    http://propagandaschau.wordpress.com/kampagne-gegen-propaganda/
    http://www.freitag.de/autoren/propagandaschau

    Sie können in meinem Blog bereits allerhand gut dokumentierte Beispiele für offensichtliche Lügen, Verzerrungen, Desinformation und Propaganda der ÖR finden, die Sie vielleicht in ihrem weiteren Rechtstreit verwenden können.

    Ich würde mich freuen, wenn Sie einen Gastbeitrag für meinen Blog schreiben könnten, in dem Sie Ihre Intentionen und den bisherigen Weg durch die Instanzen darlegen. Ich bin überzeugt, dass viele Leser unsere Ansicht teilen und eine breitere Kampagne nötig ist, um den Moloch der ÖR unter Druck zu setzen.

    Sollte eines Tages ein Urteil vorliegen, das die Propaganda in den ÖR bestätigt, wäre das ein riesen Erfolg und die ÖR gezwungen einzulenken.
    Grüße, DOK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo DOK,
      jeder kann hier gern seinen Kommentar abgeben. Ich gebe aber keine Statements dazu hier im Forum ab. Wenn Sie gern mit mir Kontakt aufnehmen wollen, dann nutzen Sie bitte die hier im Blog genannte Kontakt-Mail-Adresse: mail-an-ok@web.de

      Löschen